Wir setzen auf Nachhaltigkeit

In unseren Filialen:

 

  • benutzen wir Ökostrom
  • betreiben wir aktive Mülltrennung
  • verwenden wir ökologische Putz -und Lebensmittel
  • spenden wir Rückläufer und Reklamationen an bedürftige Menschen

 

In unserem Onlineshop:

 

  • werden unsere Versandkartons ausschließlich mit Papierklebeband verschlossen (erleichtert die Mülltrennung).
  • setzen wir auf eine Mehrfachnutzung unserer Versandkartons.
  • benutzen wir so wenig Verpackungsmaterial wie möglich (auch hier Mehrfachnutzung)

 

Bei der Auswahl der Hersteller:

 

logoNR6JPthhTnUoj

 

Klean Kanteen ist ein familiengeführtes Unternehmen mit einer Vision. Wir stellen einfache Lösungen zur Verfügung, die zu einer nachhaltigem Lebenseinstellung inspirieren und einen Mehrwert für unsere Gesellschaft und die Erde, auf der wir leben schaffen.

"Hier bei Klean Kanteen ist das Engagement für Sie und die Erde die Essenz unseres Tuns und Handelns. Von unseren Edelstahlkreationen bis hin zur Firma, die wir führen, sind wir fest an den Auftrag gebunden, gesunde und hochqualitative Produkte herzustellen, die zuverlässig ein Leben mit Wegwerf-Produkten ersetzen können. Wir hoffen, dass Sie unsere Produkte weiterhin, auch in den nächsten Jahren und sogar Jahrzehnten wieder und wieder verwenden werden. Ein Becher, eine Flasche, ein Behälter summieren sich...zu großartigen Ergebnissen" - Jeff und Michelle, Mitinhaber Klean Kanteen

Nachhaltigkeit ist eine sehr wichtige Einstellung bei Klean. Auch wenn der Begriff heutzutage oft als Marketinginstrument eingesetzt wird. Wir erwerben erneuerbare Energie-Zertifikate und wir verwenden einen Teil unserer Ausgaben für Frachtkosten, um Zertifikate zur Klimakompensation zu kaufen, die dabei helfen, die Auswirkungen auf die Umwelt beim Versand aus unserem Online-Shop zu neutralisieren. Zertifizierte B-Unternehmen sind eine neue Art von Geschäft, die Zweck und Gewinn in Einklang bringt. Sie sind gesetzlich verpflichtet, die Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf ihre Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und die Umwelt zu berücksichtigen. Dies ist eine Gemeinschaft von Führungspersönlichkeiten, die eine globale Bewegung von Menschen vorantreiben, die das Geschäft als gute Kraft nutzen. 
Mehr dazu

 

meindl-identiy-logo

 

Bei Meindl Identity® weißt Du genau welchen Weg Dein Schuh genommen hat, bevor er zu Deinem Begleiter wurde. Meindl ist damit weltweit der erste Schuhhersteller mit lückenloser Transparenz. Die Geschichte fängt auf einer ökologischen Almwiese an und endet in unserer Produktionsstätte, wo Dein Meindl Identity® mit viel Liebe zum Detail erzeugt wird. 

 

Die Almwiese
Wie bei allem im Leben, es kommt immer nur das heraus was man auch hinein steckt. Und genau deshalb grasen die Kühe der Meindl Identity®-Bauern auf den schönsten ökologischen Almwiesen Bayerns und Salzburgs. Das fördert die Biodiversität auf den Wiesen und macht die Kühe glücklich. 

Der Bauer
Alle Meindl Identity®-Bauern arbeiten nach den biologischen Prinzipien. Nachhaltigkeit und eine ganzheitliche Denkweise werden hier wirklich gelebt. So haben wir die idealen Partner gefunden um einen einmaligen Schuh herzustellen. Und als Pluspunkt schonen kurze Transportwege auch noch die Umwelt. 

Die Gerberei
Das Meindl Identity®-Leder ist ein besonders hochwertiges Rindsleder. Die hohen ökologischen Ansprüche konnten nur durch eigens optimierte Gerbverfahren realisiert werden. Das Verfahren ist umweltverträglich und unser Futterleder chromfrei. Hier wird das Meindl Identity®-Leder mit der Identity®-Nummer gekennzeichnet und alles dokumentiert. 

Die Produktion
Die Innovationskraft & Erfahrung aus 300 Jahren Schustertradition steckt in jedem Meindl Identity® Schuh. Produziert wird in unseren Werken (Europa) und unter besten Arbeitsbedingungen. Und was uns wirklich begeistert, hinter jeder Maschine steht nach wie vor ein Mensch.

Mehr dazu

 

Mountain_Equipment_Logo-svg

 

Daunen gehören zur Kernkompetenz von Mountain Equipment. Immerhin handelt es sich dabei um ein fantastisches Material: Keine synthetische Alternative erreicht derartige Isolationswerte. Deshalb wollte und konnte man nach der Jahrtausendwende bei Mountain Equipment nicht auf Daunen verzichten. Weil man aber nicht einverstanden war mit der Art und Weise, wie die Daunen gewonnen wurden, wurde ein Down Codex® erarbeitet, als Richtlinie für die Daunenhersteller, unter welchen Bedingungen die Daunen gewonnen werden sollten. Die Kriterien sind im Wesentlichen:

 

  • kein Lebendrupf
  • keine Zwangsmästung und sonstige Tierquälerei
  • keine Umweltverschmutzung bei der Aufbereitung der Daunen

 

Diese Richtlinien wurden gemeinsam mit dem britischen Tierschutzbund RSPCA erarbeitet und von einem unabhängigen Institut, dem IDFL (International Down and Feather Laboratory), kontrolliert. Das heißt, dass das IDFL vor Ort auf den Bauernhöfen und Farmen, in den Schlachthäusern und in jedem Produktionsschritt, den die Daune durchläuft, genau überprüft.

Damit war Mountain Equipment 2009 der erste Hersteller, der von sich behaupten konnte, dass seine Daune nach Tierschutz-Richtlinien gewonnen wird. Auch wenn inzwischen andere Firmen nachgezogen haben - der Down Codex® beinhaltet immer noch die härtesten Kriterien und die konsequenteste Kontrolle der gesamten Lieferkette.

Der Problematik der Daunen-Herstellung begegnet Mountain Equipment mit Transparenz: Alle Daunen-Produkte enthalten einen Code, mit dem Herkunft der Daune und Qualitätsnachweis im Internet nachvollzogen werden können.

Produktion und Nachhaltigkeit

Um Qualität muss man sich bemühen - das ist einer der Kernsätze von Mountain Equipment. Dazu gehört nicht nur die Entwicklung, sondern auch die Fertigung. Um etwa bei Gore-Tex-Jacken und -Hosen die hohe geforderte Qualität gewährleisten zu können, werden alle Gore-Tex-Produkte in Ungarn gefertigt.
Mehr dazu

 

 Ortovox_Logo-svg

 

Schutz ist der zentrale Markenkernwert bei ORTOVOX. Dabei bezieht sich Schutz nicht nur auf den Schutz durch unsere Produkte, sondern auch auf den Schutz des Menschen, der Umwelt und der Tierwelt. Die Möglichkeiten Nachhaltigkeit im Unternehmen, bei unseren Lieferanten, auf unseren tasmanischen Wollfarmen oder am Berg zu leben sind vielfältig. Wir betrachten jegliches Engagement nicht als einmalige Aktion, sondern als dauerhafte Aufgabe die wir mit Überzeugung und Selbstverpflichtung verfolgen. Die nachfolgenden Meilensteine haben wir bereits umgesetzt und möchten sie dauerhaft verfolgen.

Seit 1988 bereichert Bergsportbekleidung mit Wolle das Sortiment von ORTOVOX. Dabei haben die Wollexperten ein Tragekomfortsystem von der ersten bis zur dritten Lage entwickelt, das durch die intelligente Kombination des Naturmaterials mit weiteren innovativen Fasern, höchste Funktionalität, Schutz und Komfort am Berg bietet. Nachhaltiges Wirtschaften kennzeichnet jegliches unternehmerische Handeln. Das Engagement für sichere und faire Arbeitsbedingungen zählen genauso dazu, wie der Einsatz für das Wohlergehen der Schafe sowie für die umweltfreundliche Herstellung der Produkte. ORTOVOX versteht sich als Winter- wie Sommer-Marke. Die Leidenschaft nach unberührtem Schnee auf Skitouren oder Freerides treibt die Marke genauso an, wie gemeinsame Erlebnisse beim Alpinklettern, Bergsteigen, oder auf Hochtour. Dabei charakterisieren Freundschaft und Vertrauen jedes Handeln ‒ im Team, gegenüber Kunden, Partnern und Lieferanten – am Berg sowie im Alltag.
Mehr dazu

   

Patagonia_-Unternehmen-_logo-svg

 

Unsere Mission

Stelle das beste Produkt her, richte dabei keinen unnötigen Schaden an, nutze das Unternehmen dazu, andere zu inspirieren und Lösungen zur Bewältigung der Umweltkrise umzusetzen.
Unser Leitbild
Unsere Unternehmenswerte spiegeln die Werte einer Gruppe Kletterer und Surfer wider, die das Unternehmen einst auf den Weg brachten, und deren minimalistischen Stils. Unser Produktdesign offenbart unsere Vorliebe für Schlichtheit und Funktionalität.

Für uns bei Patagonia bedeutet die Liebe zu unberührten und großartigen Landstrichen, dass man sich am Kampf zum Erhalt ebendieser beteiligt. Und dass man dazu beiträgt, den besorgniserregenden Umweltzustand unseres Planeten ins Gegenteil umzukehren. Wir widmen unsere Zeit, unsere Dienste und mindestens 1% unseres Umsatzes Hunderten von vorwiegend kleinen Umweltschutzgruppen in aller Welt, die versuchen, dieses Blatt zu wenden.

Wir wissen, dass unsere unternehmerische Tätigkeit - angefangen bei der Beleuchtung von Geschäften bis hin zum Bleichen von Hemden - mit der Verschmutzung unserer Umwelt einhergeht. Deswegen arbeiten wir fortwährend daran, diese Belastungen zu reduzieren. Wir verwenden recyceltes Polyester in vielen unserer Kleidungsstücke und statt unter Einsatz von Pestiziden bauen wir unsere Baumwolle ausschließlich biologisch an. Und mit höchster Produktqualität zum Ziel hat sich der geschäftliche Erfolg eingestellt.

Der erste Teil der Patagonia-Firmenphilosophie lautet: „Stelle das beste Produkt her, belaste die Umwelt so wenig wie möglich ...“. Doch er definiert eher einen Weg als ein Ziel, das sich endgültig erreichen ließe. Wir müssen jederzeit unsere Umweltbelastung kennen, unsere Methoden ständig in Frage stellen und stets mit ganzer Kraft nach besseren Lösungen streben. Mit Artikeln wie diesem versuchen wir, unsere Kunden besser zu informieren und für dieses Engagement zu gewinnen.
Mehr dazu

 

PYUA-LOGO

 

Qualität, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung werden belohnt. Der Kieler Outdoor-Spezialist PYUA produziert hochwertige Funktionsbekleidung aus recycelten Materialien und wurde für seine einzigartige Wertschöpfung und Unternehmensphilosophie gleich zu Beginn des Jahres 2018 mit dem ISPO Award Gold Winner in der Kategorie "Snowsports - Mid Layer Hybrid" ausgezeichnet. 2017 sicherte sich PYUA den SIS Eco Award sowie den begehrten GreenTec Award. Das Unternehmen konnte bei den Preisverleihungen die Konkurrenz hinter sich lassen und kann nun seine bereits schon gut gefüllte Award-Vitrine mit weiteren Preisen schmücken.

Mit dem von PYUA entwickelten "Closed Loop Recycling" sammelt PYUA alte Produkte aus Altkleidercontainern und schafft einen nahezu endlosen Kreislauf der Outdoor-Bekleidung. Bei der Herstellung von PYUA-Produkten wird im Vergleich zur herkömmlichen Polyesterherstellung weniger als ein Fünftel der ursprünglich dafür benötigten Energie verbraucht. Zudem wird bei der Produktion kompett auf Rohöl verzichtet, um die Müllproduktion deutlich zu reduzieren.
Mehr dazu



vaude-logo

 

Wir verstehen Unternehmertum als Verpflichtung, einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Bei allem, was wir tun, übernehmen wir deshalb Verantwortung: gegenüber unseren Mitarbeitern und Partnern weltweit, gegenüber unserer Umwelt und nachfolgenden Generationen. Als nachhaltig handelndes Unternehmen orientieren wir uns an langfristigen, zukunftsfähigen, ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Zielen.

Wir sind uns bewusst, dass unsere unternehmerische Tätigkeit mit einer Belastung unserer Umwelt einhergeht. Diese Verantwortung nehmen wir an und arbeiten deswegen beständig daran, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

Dazu setzen wir auf die im ökologischen Sinne beste verfügbare Technologie. Darüber hinaus arbeiten wir mit Leidenschaft an innovativen und nachhaltigen Lösungen, um positive Spuren zu hinterlassen – mehr dazu „VAUDE Ecosystem“.

Die Kraft unserer Marke und die Wertigkeit unserer Produkte ist unser höchstes Gut. Deshalb orientieren wir uns bei VAUDE bereichsübergreifend an unserem Leitbild – und nicht an kurzfristigen Gewinnmaximierungen. Um unseren Weg dauerhaft und selbstbestimmt gehen zu können, erhalten wir uns unsere finanzielle Unabhängigkeit (siehe dazu auch „Nachhaltiges Wirtschaften lohnt sich").
Mehr dazu

 

woolpower-logo

 

Wir wollen unseren Kunden nachhaltige Kleidung bieten, deren Herstellung im Einklang mit unseren Kernwerten erfolgt – egal, ob die Kleidung in der Freizeit oder im Beruf getragen wird. Unsere Vision besagt, dass wir als verantwortungsvolles Unternehmen agieren müssen, das sich um Menschen, Tiere und die Natur kümmert. Allein dies zeigt schon, dass wir langfristig handeln wollen und dass der Begriff Nachhaltigkeit bei uns einen extrem hohen Stellenwert hat. Unsere Produkte sollen dauerhaft sein, genauso wie unser Unternehmen. Und das ist der Grund dafür, dass wir uns voll und ganz auf unsere Umwelt konzentrieren und unsere Aufgabe sehr, sehr ernst nehmen.

Damit Sie sich von innen heraus warm fühlen, setzt Woolpower hohe Standards bezüglich Qualität, Umwelt und ethischer Verantwortung. Wenn der Tag kommt, an dem das Fliegenproblem auf sanftere Weise gelöst werden kann, werden wir wieder über eine Zusammenarbeit mit den Scharfzüchtern aus Australien nachdenken. Wir suchen stets neue Wege, so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu handeln. Wir wissen heute noch nicht alles und haben auch keine Antwort auf jede Frage. Aber wir arbeiten daran – wir können stets noch besser werden.
Mehr dazu

Zuletzt angesehen