Shocking Blue

ab 709,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

- RV & Größe

Farben

  • V121262.00002
  Valandre Shocking Blue Schlafsack Bitte lass dich nicht verunsichern von der... mehr
Produktinformationen "Shocking Blue"

 

Valandre Shocking Blue Schlafsack

Bitte lass dich nicht verunsichern von der "Baby Blue"- Farbe des Shocking Blue. Sein Name verdankt er den unglaublichen Innovationen in Technologie und Design, die im Schlafsack eingearbeitet sind.

Das "Mitternacht Spezial" wurde in dem kleinen Bergdorf Belcaire in den französischen Pyrenäen entwickelt, das Shocking Blau revolutionierte die Schlafsackdesigns als er 2001 zu den olympischen Spielen in Salt Lake City auf den Markt kam.

Um die technischen Punkte des Shocking Blue hervorzuheben, drehten wir ein Video, dass wir auf unserer Homepage präsentieren. Wir nahmen einfach eine Schere und zerschnitten den Shocking Blue an einer Stelle am Nacken unter dem Zugkragen. So kann man das Kammernsystem sehr gut logisch nachvollziehen: Die Herausforderung war die Komplexität, die 91 verschiedenen Teile in 3D zusammenzufügen mit nur einer einfachen Naht an der Innenseite aller Kammern, genau wie bei einem Fußball. Eine Herausforderung, die das Näherteam in Belcaire mit Bravour meisterte.

Wie du sehen kannst, wurde das Innere des Shocking Blue mittels vorgearbeiteten anatomischen Kammern gearbeitet, aber das ist nicht alles: Über den ganzen Schlafsack verteilt, variiert die Höhe der Kammern, mit einer kleineren Höhe im Beinbereich und einer größeren Höhe im Körper/Brustbereich.

Die Kapuze des Shocking Blue ist eine 3D Entwicklung, bei der das Außenmaterial mit dem Innenmaterial mittels einem kleinerem Teil, das dem zusammenführenden Halbmond seinen Namen gibt, verbunden ist. Bei Standardkonstruktionen mit identischen Maßen werden die beiden Teile verbunden, indem man das Außen- mit dem Innenmaterial zusammennäht. Das erzeugt einen kalten Punkt an der Stirn. Die 3D- Halbmond Technik bietet maximale Isolierung bis weit in die Stirn hinein.

Da der Shocking Blue das zylindrische Tubular Bell Design besitzt, ist der Zugkragen wie die Trennwand zwischen Cockpit und Hauptkabine eines Flugzeugrumpfs eingearbeitet. Wir schneiden ein Loch in diese Daunengefüllte Wand, groß genug um deinen Nacken mit einer Daunenjacke zu verschließen. Ein innen eingearbeitetes halb- elastisches Reguliersystem erlaubt es dir die kleinsten Öffnungen und den Körper hermetisch zu verschließen. Benannt nach unserer glorreichen französischen Vergangenheit wurde dieses Zugsystem scherzhaft ein "Marie Antoinette Zugkragen"

Um aufrecht in solch einem "Marie Antoinette" Schlafsack sitzen zu können (da wir nicht nur darin schlafen wollen) gibt es einen kleinen Reißverschluss gegenüber des Hauptreißverschlusses. Sobald der Reißverschluss geöffnet wird, kannst du perfekt und sehr komfortabel sitzen.

Die zylindrische Trennwandkonstruktion des "Marie Antoinette" ist die einzige Lösung, die keinen Einfluss auf alle anatomischen H-Kammern hat, sobald du den Körperbereich aufmachst. Die vordefinierte Kammer behält ihre anatomische Form, wenn man einmal ganz im Schlafsack eingeschlossen ist.

Schwarze Zehen sind kein Spaß, außer du planst eine Cocktail Party mit deinen Freunden (siehe Olan) also konstruierten wir einen "Pyrenäen Fußsack". Ursprünglich ist es ein umgekehrter trapezförmiger und leicht gebogener Fußsack, der der natürlichen Form des Fußes im Ruhezustand folgt. Diese Biegung erzeugt eine unausgeglichene Beziehung zwischen dem Volumen des Hauptteils und dem, das auf der Rückseite des Schlafsacks ist. Wir lösten dieses Problem, indem wir oben zwei Kammern konstruierten, entsprechend der Kammer auf der Rückseite, was eine ausgeglichene Kammernverteilung bietet.

Der umgekehrte trapezförmige Fußsack ist natürlich mit vorgearbeiteten anatomischen Kammern versehen. Das Ergebnis ist ein Fußsack, der sich selbst stützt. Deshalb gibt es KEINEN direkten Kontakt zwischen den Zehen und der Oberseite des Fußsacks. Totale Freiheit.

Die Technologie des Kammernsystems des Shocking Blue resultiert in einem erstaunlichen Komfort und Leistungsbereich. Alle körperlichen und direkten Kontaktstellen wurden vom Fußsack weggenommen, was genau der gleiche Effekt im Beinbereich ist. Die Daunengefüllte Membrane bläst sich selbst weg vom Körper auf. Im Körper/Brustbereich hat man aufgrund der Breite des Schlafsacks einen leichten Kontakt. Kontakt ohne Gewicht.

Was du fühlst wenn du den Schlafsack benutzt, ist die totale Gewichtsfreiheit, als ob die Daunenmembrane seltsam über deinen Körper schwebt. Und wenn du beginnst, den Schlafsack mit deiner Körperwärme aufzuheizen, wird dieser Effekt verstärkt so als ob du einen Heißluftballon aufheizen würdest.

Da du die Daunengefüllte Membrane von deinem Körper fern hältst, bietest du der ausgereiften Graugansdaune die totale Freiheit sich in alle Richtungen zu verbreiten…. was dem Ganzen eine nicht zu verachtende Leistungssteigerung bringt.

Der Shocking Blue ist für die Verwendung mit dem Kombivollanzug in großen Höhen. (Das bietet die Möglichkeit von vielen Kleidungsschichten). Heute wird der Shocking Blue mit 48.6oz (1380g) zum Standard Schlafsack in C4 und C5 Camps.

Dies jedoch platziert den Schlafsack als einen der leistungsstärksten Daunenschlafsäcke in der 4-Jahreszeiten-Kategorie zum Wintercamping in den Rocky Mountains oder irgendwo sonst, wo man seinen Tag damit beginnt, erstmal seine Schuhe aufzutauen.


Material:

Asahi KASEI Impact 66 Polyamide WR Rip-Stop / Asahi KASEI Polyester WR Rip-Stop

Daunenqualität:

Goose 850+ cuin (US Standards)

Gesamtgewicht:

48.6 oz. (1380 g.)(3 lbs 1 oz)

Füllgewicht:

27.5 oz. (781 g.)

Umfang:

63.3/56.7/41.7 Inch (166/144/106cm)

Komprimiertes Volumen:

9.5 litres

Länge (innen):

S: 66.9 in./170 cm
M: 72.8 in./185cm
L: 78.7 in./200cm

Wärmestufe Komfort:

10.4°F (-12°C)(Limit EN 13537)

Wärmestufe Extrem:

-23.8°F (-31°C) EN 13537

 

Weiterführende Links zu "Shocking Blue"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Shocking Blue"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen